Immer langsam mit den jungen Pferden

Hinweis: Tagesboxen sind obligatorisch, damit sich auch die Pferde zwischen den Einheiten ausruhen können!

220,00 €

  • verfügbar

Wenige Sprichwörter sind so ernst zu nehmen, wie dieses.

Was im Umgang mit den „Jungen Wilden“ besonders wichtig ist, wo in der Regel die ersten Probleme auftauchen und wie Du sie vermeiden kannst, erfährst Du live und in Farbe in diesem höchst aktiven Lehrgang.

 

(Bodenarbeit / optional reiten)

 

Kursinfos:

 

Dieser Kurs richtet sich an alle Jungpferdebesitzer - unabhängig von der Reitweise -, die mehr über Jungpferdearbeit lernen wollen oder dabei auf erste Schwierigkeiten stoßen.

 

Gearbeitet wird in kleinen Gruppen, die vor Ort nach Kenntnisstand eingeteilt werden.

 

Zuschauer dürfen jederzeit Fragen stellen. Michaelas Kurse zeichnen sich durch ihre Interaktivität aus und sind auch für "Fencesitter" höchst interessant und lehrreich.

 

 

Wann: Sa./So. - 27./28.05.2017, 10:00 – ca. 17:00 Uhr

 

Kursgebühr : 220,00 € p.P.

 

 

Zuschauer: 15,-€ für einen Tag / 27,- für 2 Tage

Die Kursgebühr/Gebühr für Zuschauer beinhaltet Snacks und Getränke (Wasser, Kaffee & Tee) und versteht sich exklusive Mittag- bzw. Abendessen.

 

AKTION: Jeder aktive Teilnehmer kann eine Begleitperson zum vergünstigten Preis mitnehmen (12,- € für einen Tag / 21,- € für 2 Tage)

 

Box: 15,00 € / Tag (inkl. Heu, Stroh)

Es sind ebenfalls Späneboxen buchbar. Diese kosten pro Tag 15,-€ (inkl. Heu). Die Späne werden je nach Verbrauch abgerechnet (10€ je Sack Leinenstroh).